Wer Keeping Up with the Kardashians oder Selling Sunset mochte, dem wird diese Serie auch gefallen. Hier wird das Leben von asiatischen Superreichen aus Beverly Hills scheinbar ungefiltert begleitet, was oberflächliche Dramen in übertrieben luxuriösen Umgebungen porträtiert. Wer sein moralisches Bedenken gegen solchen Überfluss nicht ausblenden kann, der wird sich hier nur durchgehend aufregen und die Dekadenz komplett verurteilten (was meiner Meinung nach angebracht ist). Wer aber einen Blick in diese Welt werfen möchte und die ganze Sache nicht zu ernst nimmt, kann sich hier sicher amüsieren. Schlussendlich zeigt die Serie auch, dass auch übertrieben reiche Menschen emotionale Probleme, wie jeder andere Mensch auch hat und diese nicht mit Geld einfach so lösen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.