Steve McQueen – The Lost Movie

Film
Verfügbar bei
SkyTicket
ab
12. September, 2021

Hollywood-Ikone Steve McQueen wurde mit Hauptrollen in Filmen wie „Die glorreichen Sieben“, „Bullitt“ und „Flammendes Inferno“ weltberühmt. Ein Film aus seiner Blütezeit Mitte der 1960er Jahre hat jedoch einen besonderen Stellenwert – obwohl er nie fertiggestellt wurde: „Day of the Champion“. Regisseur Alex Rogers und Archivar Richard Wiseman zeigen in dem Sky Original „Steve McQueen: The Lost Movie“ das verloren geglaubte Material des unveröffentlichten Formel-1-Rennsport-Films.

Denn bevor der Schauspieler und leidenschaftliche Motorsportler Steve McQueen 1970 mit „Les Mans“ einen der bekanntesten Rennsportfilme schuf, plante er 1965 den Formel-1-Film „Day of the Champion“. Doch John Frankenheimers „Grand Prix“, mit McQueens Freund und ehemaligen Co-Star James Garner in der Hauptrolle, kam dem Projekt in die Quere. Die Dokumentation erzählt die spannende Geschichte hinter dem verschollen geglaubten Film und zeigt Ausschnitte von „Day of the Champion“, darunter sensationelle Aufnahmen vom Nürburgring 1965 und aus dem Cockpit des britischen Rennfahrers Stirling Moss.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Neue Serien & Filme im Überblick