David A. Hamade (li.) als Anwalt Ramin Mirfakhrai und Nicholas Ofczarek als Privatdetektiv Julian Hessenthaler im Sky Original „Die Ibiza Affäre“ Die Verwendung ist nur bei redaktioneller Berichterstattung im Rahmen einer Programmankündigung ab 2 Monate vor der ersten Ausstrahlung bis 1 Monat nach der letzten Ausstrahlung und während des Ausstrahlungszeitraums im Zusammenhang mit dieser Sendung und Nennung des Copyrights gestattet. In bzw. an jedes Filmbild muss daher ein konkreter Filmhinweis integriert werden. Mindestens Filmtitel, Ausstrahlungsmonat und Sender sollten im bzw. am Bild genannt werden. Bilder dürfen nicht in Collagen eingebaut und nicht beschnitten werden. Die Archivierung und Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung möglich. Der Lizenzgeber behält sich das Recht vor, alle Marketingaktivitäten zur Freigabe vorgelegt zu bekommen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33221 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Die Ibiza Affäre

Staffel 1
Verfügbar bei
SkyTicket
ab
21. Oktober, 2021
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für die Besetzung konnte ein hochkarätiges Darsteller-Ensemble verpflichtet werden: Nicholas Ofczarek ist Privatdetektiv Julian Hessenthaler, der gemeinsam mit dem Wiener Anwalt Ramin Mirfakhrai, verkörpert von David A. Hamade, als Drahtzieher hinter dem heimlich aufgezeichneten Video gilt. Das Video, das ein mehrstündiges Treffen zwischen Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus mit der vermeintlichen Nichte eines russischen Oligarchen in einer Finca auf Ibiza dokumentiert, wurde am 17. Mai 2019 von der Süddeutschen Zeitung (SZ) und dem Spiegel veröffentlicht und löste einen Politskandal ungeahnten Ausmaßes aus.

Die Rolle des ehemaligen österreichischen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache übernahm Andreas Lust, die des ehemaligen Klubobmanns Johann Gudenus Darsteller Julian Looman. Stefan Murr und Patrick Güldenberg spielen die beiden SZ-Journalisten Bastian Obermayer und Frederik Obermaier, die das Video als Erste veröffentlicht haben. Anna Gorshkova ist als vermeintliche Nichte eines Oligarchen zu sehen, Cosima Lehninger als Tajana Gudenus. In weiteren Rollen stehen Deleila Piasko, Edi Jäger, Peter Knaack, Rita Radinger uvm. vor der Kamera.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Neue Serien & Filme im Überblick