Am 20. September startet das neue Talkformat „Red Rooster TV by Peter Maffay“ exklusiv bei MagentaTV. Alle zwei Wochen finden Zuschauer immer sonntags je eine neue Folge in der Megathek. Diese steht anschließend jederzeit, kostenlos zum Streamen auf Abruf zur Verfügung. In den insgesamt zehn Episoden trifft der Rockmusiker spannende Gäste zu einem ganz persönlichen Gespräch über Musik und die wichtigen Fragen des Lebens. Darunter sind Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, Musiker Johannes Oerding, Politikerin Michelle Müntefering oder Unternehmerin Judith Williams. Dabei knüpft das Talkformat an den Erfolg der „Peter Maffay Radio Show“ bei Radio R.SA im vergangenen Jahr an. Nun bringt „Red Rooster TV“ neben des bisher reinen Radioformats auch abwechslungsreiche TV-Inhalte für die Zuschauer mit.

So persönlich wie noch nie

Zunächst treffen Peter Maffay und Co-Moderatorin Henriette Fee Grützner die Gäste für ein persönliches Gespräch über die Playlist ihres Lebens in seinem Studio. Dabei geht es um zehn Songs, die die Gäste auf ihrem Lebensweg geprägt haben. Anschließend greift Maffay selbst zur Gitarre und spielt gemeinsam einen für beide Seiten besonderen Song. Für „Red Rooster TV“ entstehen dazu weitere spannende Inhalte: Maffay lädt auf das Gut Dietlhofen nahe des Starnberger Sees – zum gemeinsamen Kochen, Sport oder landwirtschaftlicher Arbeit. Hierbei lernen der Gastgeber und die Zuschauer den Gast noch besser kennen. Die Höhepunkte des musikalischen Gesprächs und gemeinsamen Anpackens auf dem Gut fasst „Red Rooster TV by Peter Maffay“ in den je 60-minütigen Episoden zusammen. So entsteht ein einzigartiges, persönliches Talkformat.

Zehn Folgen mit spannenden Gästen

Die Gästeliste ist bunt gemischt: So begrüßt Peter Musiker-Kollege Johannes Oerding, mit dem der Gastgeber bereits durch vergangene gemeinsame Projekte eine Musikerfreundschaft aufgebaut hat. Ebenso zu Gast: die aus „Die Höhle der Löwen“ bekannte Unternehmerin Judith Williams. Insgesamt neun Gäste aus Sport, Musik, Politik und Gesellschaft lernen Maffay und die Zuschauer in den je 60-minütigen Episoden neu kennen. Dank dieser bunten Mischung bringt jede der zehn Folgen thematische Abwechslung mit sich. 
Der Startschuss fällt am 20. September mit Erfolgs-Autor Sebastian Fitzek.

Starke Partnerschaft

Peter Maffay selbst ist begeistert: „Dass wir aus unserem ‚Wohnzimmer‘ eine TV Show moderieren können, ist für uns wirklich einmalig. In den Red Rooster Studios haben wir schon tausende Stunden verbracht, nächtelang aufgenommen und viele Songs produziert. In dieser kreativen Atmosphäre werden wir nun über Musik reden und auch live spielen.“ 

Michael Schuld, TV-Chef der Telekom, fügt hinzu: „Unser Anspruch ist es, den Zuschauern stets hochwertige Unterhaltung zu bieten. Das besondere Konzept von „Red Rooster TV“ mit prominenten Gästen aus ganz unterschiedlichen Bereichen wird jüngere und ältere Zuschauer mit der enormen Themenvielfalt gleichermaßen begeistern. Wir schätzen die langjährige Partnerschaft mit Peter Maffay sehr und freuen uns nach Konzertübertragungen und der Doku im letzten Jahr auf das neue Format.

Neben dem TV-Format gibt es jeden zweiten Sonntag von 10 bis 12 Uhr die Peter Maffay Radio-Show bei Radio R.SA sowie den Podcast auf petermaffayradioshow.de zu hören.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.