Die drehbuchbasierte Serie ist von wahren Ereignissen aus Masaba Guptas Leben inspiriert und beleuchtet ihren einzigartigen Werdegang sowie die verschiedenen Welten der Mode und der Familie, die sie irgendwie vereinbaren muss – vor allem, als sie wieder Verabredungen wahrnimmt. Die humorvolle Serie ist eine inspirierende und fröhliche Hommage an ihr Leben und wird getragen von zahlreichen ironischen Anspielungen sowie natürlich durch das Mutter-Tochter-Gespann Masaba und Neena Gupta, die sich selbst spielen.

Über die Serie und ihre Rolle erzählt Masaba Gupta: Meine Mutter (Neena Gupta) und ich spielen in „Masaba Masaba“ zwei fiktive Charaktere. Die Serie zeigt einen Ausschnitt aus deren Leben, und obwohl die Geschichte erfunden ist, hat sie doch einige wahre Momente, die Erinnerungen in mir wachriefen. Mit meiner Mutter gemeinsam zu arbeiten, war schon eine sehr spezielle Erfahrung. 

Masaba Gupta weiter: Die Serie ist voller lustiger und trauriger Momente, Kämpfe und Inspirationen, in denen sich hoffentlich zahlreiche Frauen weltweit wiedererkennen können. Ich bin ein großer Fan von Netflix und seinen Geschichten, und ich könnte mir keinen kreativeren Partner für mein erstes Projekt vorstellen.

„Masaba Masaba“ startet am 28. August 2020 exklusiv auf Netflix.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.