Oh du Fröhliche: Gerade sind die Dreharbeiten der vierten Staffel „jerks.“ abgeschlossen, schon dürfen sich die Fans der Kultserie auf eine brandneue Doppelfolge mit Christian Ulmen, Fahri Yardim, Pheline Roggan, Emily Cox und vielen mehr freuen. In diesem Jahr gibt es bereits einen Tag früher ein Geschenk zum Auspacken: Ab dem 23. Dezember 2020 zeigt Joyn PLUS+ mit einer Doppelfolge den Auftakt der neuen Staffel seiner erfolgreichen Eigenproduktion, bevor diese ein halbes Jahr später komplett ausgestrahlt wird. „jerks.“ und Joyn wünschen frohe Weihnachten!

In der Doppelfolge geht es allerdings alles andere als besinnlich zu. Sie setzt dort an, wo die letzte Staffel endete: Was ist nach dem Partnertausch zwischen den vier Freunden passiert? Pheline und Fahri bekommen ein Baby! Das wirft elementare Fragen auf: Wird der Sex nach der Geburt jemals wieder wie zuvor? Und ist Fahri wirklich der Vater?

„jerks.“ wird von Pyjama Pictures im Auftrag von Joyn und ProSieben produziert. Christian Ulmen ist Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent der Comedyserie. Weiterer Produzent ist Carsten Kelber. Joyn PLUS+ zeigt die Doppelfolge als Auftakt zur neuen Staffel ab dem 23. Dezember 2020 exklusiv. Die Ausstrahlung der kompletten vierten Staffel folgt im Sommer 2021. Nach der Premiere auf Joyn präsentiert ProSieben die vierte Staffel „jerks.“ im Free-TV.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.