Sky präsentiert ein erstes Foto des brandneuen Sky Originals „Intergalactic“, ein Gefängnis-Ausbruchs-Drama mit acht Episoden, das in den Tiefen des Weltraums spielt. „Intergalactic“ wird 2021 auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Sky zu sehen sein. Die Serie wurde produziert von Moonage Pictures und Motion Content Group, in Zusammenarbeit mit Tiger Aspect für Sky Studios.

Die von der preisgekrönten Showrunnerin Julie Gearey („Prisoners‘ Wives“, „Cuffs“, „Secret Diary of a Call Girl“) geschriebene Serie erzählt die Geschichte der furchtlosen jungen Polizistin und galaktischen Pilotin Ash Harper (Savannah Steyn), die in eine entfernte Gefängniskolonie verbannt wurde, nachdem sie fälschlicherweise wegen Verrats verurteilt wurde. Auf dem Weg dorthinzetteln die mit Ash im Gefängnistransport reisenden Mitverurteilten eine Meuterei an, erobern die Kontrolle des Raumschiffs und töten die Besatzung. Anführerin Tula Quik (Sharon Duncan-Brewster) will mit ihrer Bande die freie Welt Arkadia erreichen. Ash allein kann sie in die ferne Galaxie fliegen. Von den Rändern des Weltraums bis zu den Tiefen menschlicher Emotionen ist „Intergalactic“ ein Drama, das zwar im Weltraum spielt, aber mit den Füßen fest auf dem Boden steht.

In den Hauptrollen spielen: Eleanor Tomlinson („Poldark), Thomas Turgoose („This is England“), Sharon Duncan-Brewster („Rogue One: A Star Wars Story“, „Sex Education“), Natasha O’Keeffe („Peaky Blinders“, „Misfits“), Savannah Steyn („The Tunnel“, „Wannabe“), Oliver Coopersmith („Tin Star“), Imogen Daines („Black Mirror“), Diany Samba-Bandza („Jack Ryan“), Parminder Nagra („Kick It Like Beckham“) und Craig Parkinson („Line of Duty“).

„Intergalactic“ wurde von Zai Bennett, Managing Director of Content bei Sky UK und Cameron Roach, Director of Drama bei Sky Studios in Auftrag gegeben. Paul Gilbert und Serena Thompson sind die Produzenten seitens Sky Studios. Als ausführende Produzenten fungieren Showrunnerin Julie Gearey, Regisseur Kieron Hawkes („Fortitude“, „Power“, „Strike“), Iona Vrolyk für Tiger Aspect Productions und Frith Tiplady für Moonage Pictures. Will Gould und Matthew Read für Moonage Pictures und Richard Foster sowie Tony Moulsdale für Motion Content Group. Produzent der Serie ist Nick Pitt („Black Mirror“, Misfits“).

Den internationalen Vertrieb verantwortet NBCUniversal Global Distribution im Auftrag von Sky Studios und Motion Content Group.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.